Former Grand Ducal Saxon School of Arts and Crafts

Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

  • year of construction / construction time 1904 — 1911
  • architect Henry van de Velde

  • year of construction / construction time 1997 — 1999
  • architect Thomas van den Valentyn, Harms & Partner

  • year of construction / construction time 2007 — 2010

building typology

Also known as: Bauhaus University Weimar, Henry-van-de-Velde-Building

The text is currently in preparation. We thank for your patience.

Map

Map legend

  • UNESCO world heritage site

Contact and opening hours

Address

Bauhaus-Universität Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar

Opening hours

  • Werktag : Uhr
  • Wochenende : Uhr

www.uni-weimar.de

conveying formula

Directions by local public transport:

Nächstgelegener Bahnhof der Deutschen Bahn: Hauptbahnhof Weimar; Nächstgelegene Haltestelle ÖPNV (Bus, Straßenbahn o.ä.) Bus, Linie 1, Marienstraße, Halt: Bauhaus-Universität Weimar
Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

This place is part of the tour:

Tour 1

Bauhaus entdecken

Weimar, Erfurt, Jena, Gera, Dessau-Roßlau, Magdeburg, Elbingerode, Lutherstadt Wittenberg, Berlin, Potsdam, Caputh und Bernau

Erleben Sie die Anfänge des Bauhauses in Weimar und dessen herausragende Zeugnisse in Dessau-Roßlau bis hin zu den markanten Siedlungsbauten in Berlin. Es sind jedoch nicht nur diese zentralen Wirkungsstätten, die auf dieser Route erlebbar werden: Zahlreiche weitere beeindruckende Objekte der Moderne wie das Haus Schulenburg in Gera, die Keramikwerkstatt in Dornburg oder die Bundesschule in Bernau ergänzen die Strecke und machen das Bauhaus auf vielfältige Weise erlebbar.

Show tour details
Tillmann Franzen, tillmannfranzen.com